Erleichterungen im Sport ab 08.07.20

Erleichterungen im Sport ab 08.07.20

Wettkämpfe in kontaktfrei betriebenen Sportarten können unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch in geschlossenen Räumen durchgeführt werden. Auch das Training mit Körperkontakt ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird; dabei darf die jeweilige Trainingsgruppe in Kampfsportarten maximal fünf Personen umfassen.Weiterhin darf ab dem 8. Juli 2020 wieder mit Körperkontakt trainiert werden. Das bedeutet, dass Mannschaftssportarten wie z.B. Fußball oder Handball, Kampfsportarten wie z.B. Judo, Turnen mit Hilfestellung und Gruppentanz wieder möglich sind.

Voraussetzung ist hierfür, dass für eine Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten in festen Trainingsgruppen trainiert wird. In Kampfsportarten darf die jeweilige Trainingsgruppe wegen eines grundsätzlich höheren Infektionsrisikos nur maximal 5 Personen umfassen. Der Betrieb von Freizeiteinrichtungen im Innenbereich (zum Beispiel Escape Rooms, Indoor-Spielplätze, Spielscheunen, Innen-Attraktionen in Freizeitparks) ist unter gleichen Voraussetzungen wie im Außenbereich zulässig, wenn der Betreiber ein Schutz- und Hygienekonzept vorhält (etwa zur Besucherlenkung, Wahrung des Mindestabstandes, Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung). Dabei müssen sich die Freizeiteinrichtungen mit Innenbereich an dem bereits erarbeiteten Hygienerahmenkonzept „Touristische Dienstleister“ orientieren. Teil 3 Sport, Spiel, Freizeit

weitere Infos unter : BLSV_Infos

BLSV_Anweisungen

bfv-Leitfaden

TuS gratuliert Manfred Klameth zum 75.Geburtstag

75.Geburtstag unseres Ehrenmitglieds und Ehrenamtsbeauftragten Manfred Klameth


2.Vorstand Manfred Seitz besuchte den Jubilar und bedankte sich für sein hervorragendes Engagement im Verein und hofft noch viele Jahre auf seine Unterstützung.

Doch vor allem wünschte er im Namen des TuS dem Jubilar viel Gesundheit und weiterhin noch viel Freude an seinen vielen Unternehmungen.

Klameht.75f

Helmut Jurek 2020/21 weiterhin Trainer

Trotz der momentanen unsicheren Lage und Spielpause wurde zumindest die Weiche auf der Trainerposition beim TuS Rosenberg für die nächste Saison gestellt. So wird Helmut Jurek, in seiner ersten Trainerstation, auch ein zweites Jahr als Spielertrainer beim TuS Rosenberg für die 1.Mannschaft verantwortlich sein. Nach der Verletztenmisere zu Beginn der Saison und dem abrutschen in den Tabellenkeller zeigte das Team vor der Winterpause eine ansteigende Formkurve und konnte sich ins Tabellenmittelfeld vorarbeiten. Die Ziele sind die sportliche Weiterentwicklung der Herrenspieler und mittelfristig auch die Verjüngung des Kaders. Jurek soll die Integrierung von eigenen Jugendspieler in den Herrenbereich systematisch weiterführen sodass sich die starke Jugendarbeit in den nächsten Jahren bezahlt macht. Durch die Zusammenarbeit mit dem SV Loderhof ergeben sich hierzu neue Perspektiven was auch zu einer stärkeren Breite und Leistungsdichte bei den Senioren führen soll. Die fachliche Kompetenz, die authentische und direkte Art, und wie sich Jurek im Verein präsentiere, sei vorbildlich von daher sind sich die Verantwortlichen sicher das Jurek in der nächsten Saison eine erfolgreiche Mannschaft formen kann die zudem sehenswerten Fußball abliefert.

HelmutJUREK1Auch in der Saison 20/21 wird Helmut Jurek als Spielertrainer im Trikot des TuS Rosenberg auflaufen

Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt

corona

 

Die Bayrische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies hat auch tiefgreifende Auswirkungen auf den Sport in Bayern.

Die von der Bayrischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen beinhalten unter anderem ein ladesweites Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen sowie den Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen.

Gemäß der stattlichen Anordung im Rahmen des Katastrophenfalls müssen Sportvereine ihren Spiel-,Sport- und Wettkampfbetrieb ab sofort einstellen. Alle Sport-und Spielplätze und Sporthallen bleiben geschlossen.

Bleibt´s gsund

Manfred Seitz

2. Vorstand

TUS Rosenberg

Rosenbergerler belegen 3.Platz

SV Kauerhof Hallenturnier 01.03.2020

Eine tolle Leistung zeigten die Rosenbergerler beim Hallenturnier des SV Kauerhof in der Krötensee-Turnhalle.

Obwohl das Team aufgund Krankheit personell geschwächt in das Turnier ging bot die Truppe eine starke Vorstellung und belegte am Ende einen hervorragenden 3.Platz.

G 01.03.20

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more