Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt

corona

 

Die Bayrische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies hat auch tiefgreifende Auswirkungen auf den Sport in Bayern.

Die von der Bayrischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen beinhalten unter anderem ein ladesweites Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen sowie den Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen.

Gemäß der stattlichen Anordung im Rahmen des Katastrophenfalls müssen Sportvereine ihren Spiel-,Sport- und Wettkampfbetrieb ab sofort einstellen. Alle Sport-und Spielplätze und Sporthallen bleiben geschlossen.

Bleibt´s gsund

Manfred Seitz

2. Vorstand

TUS Rosenberg


Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more