Hallencup 2016 TuS Rosenberg

 

Die Krötenseeturnhalle war Austragungsort für die traditionellen Hallenturniere des TuS Rosenberg. Leider erhielt der TuS Rosenberg nur 2 Tage zur Nutzung der Halle sodass es aus Zeitmangel in diesem Jahr nur die G / F / E sowie C – Juniorinnen Turniere gab. Doch hier folgten den Einladungen wieder viele Teams, auch aus anderen Kreisen, sodass es zu interessanten Vergleichen kam. Nach einer krankheitsbedingten kurzfristigen Absage des SV Loderhof bei den G Junioren wurde der Modus geändert und die
7 Teams traten gegeneinander an. Die Spiele der Jüngsten um den „Bürgermeister Michael Göth Cup“ waren wieder allemal sehenswert und die zahlreichen Zuschauer sorgten für blendende Stimmung. Die Kicker dankten es den Zuschauern mit vielen Toren und knackten fast die 100er Marke. In 21 Spielen erzielten die Bambinis 95 Tore was in Zukunft auf einen torgefährlichen Nachwuchs hoffen läßt. Der FC Edelsfeld holte sich den Turniersieg und bekam von 1.Bürgermeister Michael Göth die Siegerpokale überreicht. Doch auch bei den anderen Teams waren Sieg und Niederlage schnell vergessen da alle Spieler ebenfalls Pokale erhielten. Die weiteren Platzierungen waren SG Illschwang/Schwend , SV Raigering, SG Quelle Fürth, FC Reichenschwand sowie TuS Rosenberg und SV Hohenstadt.

G- Junioren Bürgermeister Michael Göth Cup
1.FC Edelsfeld                   16  19:2
2.SG Illschwang/Schwend 13  19:4
3.SV Raigering                  12  24:2
4.SG Quelle Fürth               8  17:9
5.FC Reichenschwand        7  11:25
6.TuS Rosenberg                 1   4:27
7.SV Hohenstadt                 1   1:26

G Junioren 2016 hallencup

___________________________________________________________________________

Tolle Werbung für den Damenfußball machte der Nachwuchs bei dem C – Juniorinnen „Physio Galaxie- Cup“. Das neugegründete Gastgeberteam sammelte wertvolle Spielpraxis und schlug sich äußerst achtbar aus der Affäre. Den Turniersieg holten sich allerdings die Mädels vom FC Edelsfeld vor dem SV 08 Auerbach. Beachtenswert der Drittplatzierte der als einziges Team ohne Gegentor blieb. Doch aufgrund der 3 Nullnummern musste sich der SC
Kirchenthumbach mit dem 3.Platz begnügen. Es folgte der FSV Gärbershof vor TuS Schnaittenbach sowie den Mädels des TuS Rosenberg. Diese können mit 5 Punkten und einem Torverhältnis von 7:15 auf die erbrachten Leistungen durchaus Stolz sein. Den letzten Platz belegte die JFG Mittlere Vils. Bei der Siegerehrung erhielten die Spielerinnen allesamt Trophäen für ihre Mühen und tollen Leistungen überreicht.

Physio Galaxie C- Juniorinnen Cup
1.1.FC Edelsfeld               14   8:2
2. ASV 08 Auerbach         10   9:4
3. SC Kirchenthumbach    10   5:0
4. FSV Gärbershof              9   7:4
5. TuS Schnaittenbach        8   5:5
6. TuS Rosenberg               5   7:15
7. JFG Mittlere Vils              0   1:12

Juniorinnen Halle 2016

 ________________________________________________________________________________________

Bei den E 1 und E 2 Turnieren wurde mit jeweils 6 Teams im Modus Jeder gegen Jeden angetreten. Hier behielten die fränkischen Gäste die Oberhand und sicherten sich die Turniersiege. Bei den E 1 Junioren war die SG Quelle Fürth einen Punkt vor dem TuS Rosenberg. Dritter wurde der FSV Gärbershof vor dem SV Loderhof, DJK Ursensollen und FC Edelsfeld. Bei den E 2 Turnier war es der FC Hersbruck der das Turnier dominierte und alle Spiele gewann. Es folgte der FSV Gärbershof, SV Loderhof, TuS Rosenberg, DJK Ursensollen und SG Hohenstadt/Pommelsbrunn. Bei den Siegerehrungen des E 1 arados-Cup sowie E 2 RMH Cup überreichten die Schirmherren Pokale an alle Kinder und zollten ihnen Respekt für die erbrachten Leistungen.

E1 – Junioren arados-Cup
1.SG Quelle Fürth    13   32:4
2. TuS Rosenberg    12   16:10
3. FSV Gärbershof     9   15:10
4.SV Loderhof            7   15:12
5. DJK Ursensollen     3    4:15
6. 1.FC Edelsfeld        0    4:35

E 1 arados cup 2016 Halle

E2 – RMH Cup
1. 1.FC Hersbruck    15  20:3
2. FSV Gärbershof    12  17:3
3. SV Loderhof           7    7:13
4. TuS Rosenberg       6  12:16
5.DJK Ursensollen      4    8:13
6. SG Hohenstadt       0    1:17

E 2 RMH Cup

________________________________________________________________________________________

Die F 1 Junioren um den Manfred Seitz Allianz Cup standen den anderen in nichts nach und zeigten ebenfalls tollen Budenzauber mit vielen Toren und herrlichen Spielzügen. Nach der Gruppenphase und den Überkreuzspielen erreichte die SG Quelle Fürth und der SV Loderhof das Finale. Hier hatte Fürth die Oberhand und siegte mit 2:0 und sicherte sich den Turniersieg. SV
Raigering entschied das kleine Finale gegen TuS Rosenberg II mit 4:1 für sich. TuS Rosenberg I konnte zumindest als einziges Team ein Tor sowie sogar ein Unentschieden gegen den Turniersieger erringen aber mussten sich die Jungs trotzdem mit dem 5.Platz, nach einem 2:0 gegen SV Hohenstadt, begnügen. Im Spiel um Platz 7 /8 siegte SG Illschwang/Schwend mit 1:0 gegen SVL Traßlberg. Doch alle Teams zeigten gute Leistungen und oftmals verhinderte auch das Pech ein besseres Ergebnis. Der TuS erwies sich wieder als guter Gastgeber und seine Hallenturniere genießen einen guten Ruf sodass wieder viele auswärtige Teams der Einladung folgten. Organisator Jochen Stemp bedankte sich abschliessend bei allen Teams die an beiden Tagen hervorragenden Fußball boten. Ein besonderer Dank erging jedoch an die TuS – Eltern sowie die vielen TuS Helfer die als Schiri / Turnierleitung sowie beim Auf/Abbau mithalfen. Ohne diese Personen
kann ein Turnier nicht durchgeführt werden und der TuS kann Stolz darauf sein das hier wieder viele Personen mit anpackten.
F – Junioren Manfred Seitz Allianz- Cup
Platz ½
SG Quelle Fürth – SV Loderhof 2:0
Platz ¾
SV Raigering – TuS Rosenberg II 4:1
Platz 5/6
TuS Rosenberg 1 – SV Hohenstadt 2:0
Platz 7/8
SG Illschwang/Schwend – SVL Traßlberg 1:0

F Allianz Cup Halle 2016

TuS Kids Einlaufeskorte am 06.02.2016

Der TuS Rosenberg unternimmt am Samstag den 06.02.2016 mit 30 Personen eine Fahrt nach Frankfurt. Hier wird dann eine Stadiontour unternommen sowie das Eintracht-Museum besichtigt.

Höhepunkt dieser Fahrt ist jedoch für die Kids dass sie beim Spiel ein Team mit auf das Spielfeld begleiten dürfen.

Anschliessend wird den TuS`lern hoffentlich eine spannende torreiche Partie geboten.

Frankfurt einlaufen 06.02.16

D Junioren holen sich Vize-Kreismeistertitel

D-Junioren Endrunde Futsal-Kreismeisterschaft 24.01.2016 Krötensee-Turnhalle

Die TraRoer waren nah dran an dem Kreismeistertitel und verloren erst im Endspiel gegen die SG Tremmersdorf denkbar knapp mit 0:1.Trotzdem eine starke Vorstellung der TraRoer und der Vize-Kreismeister ist ebenfalls aller Ehren wert. Gruppenspiele:

SG TraRo – JFG Herzogstadt 2:0
1:0 Lukas Kokott, 2:0 Julian Kaiser
Ein verdienter Sieg der TraRoer wobei zum Schluß hin die JFG zu einigen sehr guten Torchancen kam.
 
SG TraRo – DJK Neustadt/WN 1:0
1:0 Lukas Kokott
TraRo diktierte die Partie und ließ in der Defensive fast nichts zu. Die verdiente Führung gelang dann Lukas Kokott und kurz vor Schluß kam die DJK noch zu einer Chance welche aber vereitelt wurde.
Weiterlesen ...

D 1 Junioren beim Kartrennen

 
Kart rennen flyer

Zum Jahresabschluß unternahmen die D 1 Junioren der SG Traßlberg Rosenberg eine Fahrt nach Wackersdorf zu Pro Kart Raceland. Nachdem die SG'ler als Kreisliganeuling in der Vorrunde eine überragende Leistung zeigten und sich die Herbstmeisterschaft sicherten, löste Trainer Frank Kokott sein Versprechen ein und organisierte diese Fahrt. Der Großteil des Teams saß erstmals in einem Go Kart und dementsprechend Verhalten waren die ersten Runden. Doch schnell legte sich die Scheu vor dem ungewohnten Gefährt und die Kids kämpften im Qualifying um schnelle Rundenzeiten. Dadurch ergab sich die Startaufstellung und es folgte das Rennen über 25 Runden. Hier zeigten die Kids tollen Motorsport und lieferten sich harte Duelle um die Plätze mit teilweise spektakulären Überholmanövern. Den Sieg holte sich erwartungsgemäß Martin Koller dem seine Karterfahrung zu Gute kam und der einen ungefährteten Start-Ziel Sieg einfuhr. Ebenfalls auf das „Trepperl“ schafften es Martin Franz und Julian Erlbacher. Knapp am Podest schrammte Niklas Klober vorbei und belegte mit 1,6 sek. Rückstand den 4.Platz. Doch das Ergebnis war am Ende für alle nur zweitrangig sondern es zählte vielmehr der Spaß sowie das neue Erlebnis ein motorisiertes Gefährt zu bedienen. Die Kids zeigten sich begeistert und drängten bereits jetzt schon auf eine Wiederholung dieses Events. Bei der Siegerehrung erhielten die Sieger Medaillien umgehängt. Zum Abschluß und zur Stärkung kehrte der „Rennfahrernachwuchs“ noch beim Mc Donalds ein und rundete somit eine gelungene Veranstaltung ab. Auch weiterhin beschränkt sich bei den SG'lern nicht nur alles auf Fußball sondern solche Unternehmungen stärken auch die Kameradschaft und sind ein fester Bestandteil der Nachwuchsarbeit bei der SG. Ein Dank ergeht noch an Herbert Koller der, neben Coach Frank Kokott, sich als Begleitperson zur Verfügung stellte und auch anderweitig dieses Event unterstützte.
19.12.2015 Kartrennen D 1

D 1 erreicht Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Futsal – D 1 Hallenkreismeisterschaft 29.11.2015
SG'ler holen nach starken Budenzauber den Turniersieg

Völlig verdient erreichten die D-Junioren den Turniersieg und ziehen in die Endrunde der Futsal Kreismeisterschaft ein. Das Team zeigte hervorragenden Hallenfußball und war allen Teams technisch und spielerisch überlegen.

Tabelle

Spielberichte und Fotos auf der Seite der D-Junioren !

D - Junioren

Juniorenspiele 02./03.10.2015

A Junioren
SG Traßlberg Rosenberg – JFG Herzogstadt 4:0
Die SG'ler konnten endlich, nach guten Leistungen in den vergangenen Punktespielen, ihren ersten Sieg erringen und dieser fiel mit 4:0 gegen den Stadtnachbarn, der weiter sieglos bleibt, ziemlich deutlich aus. Der auffälligste Akteur war Aliuciese Mohammed der mit einem Hattrick die Herzogstädter fast im Alleingang erledigte. In der 33/45/65. Minute sorgte er für die 3:0 Führung und den Schlußpunkt setzte Patrick Donhauser mit dem Treffer zum 4:0 in der 75.Minute.
B Junioren
SG Rosenberg Traßlberg – DJK Neustadt 3:3
Die B Junioren verpaßten den Sprung auf den 2.Tabellenplatz und mußten sich mit einem 3:3 begnügen. Die Tore für die SG'ler erzielten Maximilian Eckert (2) und Fitim Kadriaj.
C 1 Junioren
SG Rosenberg Traßlberg – JFG Obere Vils 0:4 (0:1)
Gegen den Tabellenführer hielten die SG'ler lange Zeit gut dagegen doch mußten sie sich mit 0:4 geschlagen geben. Zum Ende vergab die JFG noch einige Chancen sodass die Niederlage auch in dieser Höhe verdient war. Die größte Chance zum Ehrentreffer hatte Max Bittner doch sein Kopfball landete an der Latte nachdem der Schuß von Georg Böhm ebenfalls gegen die Latte klatschte. Doch mit 9 Punkten nach 5 Spielen sind die SG'ler im Soll und die Punkte gegen den Abstieg müssen gegen andere Gegner geholt werden.
D 1 Junioren
SG Traßlberg Rosenberg – SpVgg Weiden 1:1 (0:1)
Die SG'ler boten in der ersten Hälfte eine ganz schwache Vorstellung und lagen völlig zu Recht mit 0:1 im Rückstand. Trainer Frank Kokott rüttelte die Spieler bei der Halbzeitansprache wach und in der 2.Hälfte wurde die SpVgg an die Wand gespielt. Die SG'ler erspielten sich Chance um Chance doch dauerte es bis zur 55 Minuten als Lukas Kokott einen Freistoß an der Mauer vorbei ins Tor hämmerte. Der Siegtreffer blieb den SG'ler verwehrt sodass sie sich, nach verschlafener ersten Halbzeit, mit der Punkteteilung zufrieden geben mußten. (ausführlicher Bericht unter "Fußball-Jugend-D Junioren")
D 2 Junioren
JFG Oberpf.Wald – SG Traßlberg Rosenberg 4:3 (2:1)
1:0,2:0, 2:1 Kaiser , 3:1, 3:2 Kainz, 3:3 Färber, 4:3
Die D 2 konnte wieder nicht restlos überzeugen und machte es den Gegner zu leicht die Tore zu erzielen. Doch auch die Offensive war beim Torabschluß zu harmlos und sehr viele vielverprechende Angriffe wurden durch den Schiri mit einem Abseitspfiff unterbunden. Leider lag der Schiri hierbei meistens falsch. Die Moral des SG Teams stimmte zumindest denn die Rückstände, 2:0 / 3:1 , wurden weggesteckt und die SG schaffte den 3:3 Ausgleich. 5 Minuten vor Spielende konnte jedoch die JFG wiederum die Führung erzielen und holte ihre ersten Punkte.
D 3 Junioren
SG Traßlberg Rosenberg – SV Hahnbach II 0:13 (0:4)
Vor Spielbeginn war er nur eine Frage der Höhe der Niederlage gegen die eingespielte starke Hahnbacher D 2. Bis zur Halbzeit (0:4) hielt sich diese in Grenzen und die SG'ler kämpften wacker gegen den Tabellenführer. In der 2.Halbzeit ließ die Kraft und Konzentration nach und der SV nützte jede Schwäche aus sodass mit 0:13 die Niederlage dann trotzdem ziemlich deutlich ausfiel. Doch trotzdem Respekt und Lob an die SG'ler die trotz Unterlegenheit sich bis zum Ende tapfer wehrten.

D Junioren holen sich Meistertitel

Durch einen 4:2 Sieg gegen SG Edelsfeld/Großalbershof haben die D Junioren am vorletzten Spieltag die Meisterschaft errungen und steigen in die Kreisliga auf.

D Meister

Wir gratulieren !!!!

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more