E-Junioren 2016/17 - SG Rosenberg Traßlberg

E1.2016.17t E - Junioren mit ihrem Trainer Mario

 

In der Winterpause entschieden sich die Teams vom TuS und dem SV Luitpoldhöhe Traßlberg dass man ab sofort als Spielgemeinschaft am Spielbetrieb teilnimmt. Beide Vereine versprechen sich dadurch nur Vorteile und eine bessere Förderung der Kids.

Dadurch nehmen die SG Rosenberg Traßlberg mit 3 Teams an der Punkterunde teil. Training findet jeden Dienstag/Donnerstag von 17:30 - 19 Uhr beim TuS Rosenberg statt.

Als Trainer fungieren Mario Neziraj, Charly Pöpperl und Robert Sallmen.    

Tabellen und Spielpläne/Ergebnisse der einzelnen Teams  

SG Rosenberg Traßlberg I

SG Rosenberg Traßlberg II

SG Rosenberg Traßlberg III

 

SPIELBERICHTE:

 

02.06.2017 Freitag 17:00 Uhr
SG Rosenberg Traßlberg III - SV Kauerhof 9:0 (5:0)
Ein sehr gutes Spiel der E-Junioren gegen einen chancenlosen Gegner. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, die Rosenberger trafen dreimal die Latte, am Ende war man zufrieden das die Jungs es geschafft haben, kein Gegentor zuzulassen.
Im Aufgebot waren: Jannik Seuss, Simon Birzer, Mikko Meier, Raphael Söhnlein, Leon Rauscher, Julian Solonucha, Paul Sallmen, Cavanshir Guliyev, Felix Graf.
Torschützen: Felix Graf (3), Paul Ställen (3), Raphael Söhnlein (2), Julian Solonucha.

 

19.05.2017 Freitag  17:00 Uhr

SG Rosenberg Traßlberg III - SV Hahnbach 5:2 (3:0)
Tore: Paul Sallmen(2), Raphael Söhnlein (2), Felix Schleicher.
Im Aufgebot waren: Jannik Seuss, Mikko Meier, Simon Birzer, Raphael Söhnlein, Paul Sallmen, Leon Rauscher, Julian Solonucha, Felix Graf, Hugo Heiß, Felix Schleicher, Cavanshir Guliyev, Antony Weiss.
Es war ein kampfbetontes Spiel das die Rosenberger klar für sich entscheiden konnten. Der SV Hahnbach wehrte sich energisch gegen die Niederlage, öfters mit unfairen Mitteln. Trotzdem zogen die TuS-Kicker auf 3-0 zur Pause davon. Nach der Pause verkürzte der SV Hahnbach auf 3-1, doch die SG stellte kurz danach den Abstand wieder her. Mitte der zweiten Halbzeit verkürzten die Hahnbacher den Rückstand, aber die Rosenberger hatten wieder die richtige Antwort parat. So endete das Spiel 5-2 für die SG Rosenberg/Trasslberg, wobei wieder große Chancen auf ein besseres Ergebnis vergeben wurden.

 

11.05.2017 Donnerstag 18:00 Uhr
FSV Gärbershof - SG Rosenberg/Traßlberg III  3:3
Torschützen: Schleicher Felix (3)
Im Aufgebot waren: Seuss Jannik, Meier Mikko, Birzer Simon, Söhnlein Raphael, Sallmen Paul, Rauscher Leon, Solonucha Julian, Schleicher Felix, Graf Felix, Guliyev Cavanshir.
Es war ein hart umkämpftes, spannendes Spiel das beide Mannschaften hätten gewinnen können. Die Rosenberger gingen verdient mit 1-0 in Führung und nichts deutete darauf hin das der Gast noch ins Spiel kommen könnte. Aber dann häuften sich die Unsicherheiten in der Rosenberger Mannschaft und die Gärbershofer zogen auf 3-1 davon. Nach der Pause bewiesen die Jungs Moral und schafften den Ausgleich. Danach war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei der Rosenberger Keeper zweimal eins gegen eins Situationen gegen die Gärbershofer Stürmer parierte. Am Ende war es ein gerechtes Remis.
 
05.05.2017 Freitag 17:00 Uhr
SG Rosenberg/Traßlberg III - FC Edelsfeld   0:4
Im Aufgebot waren: Seuss Jannik, Birzer Simon, Söhnlein Raphael, Sallmen Paul, Rauscher Leon, Solonucha Julian, Heiß Hugo, Graf Felix, Guliyev Cavanshir.
Ein unglückliches Spiel der ersatzgeschwächten Rosenberger, die ohne den Stammabwehrspieler und den Stammstürmer auskommen mussten . Abstimmungsprobleme in dem Defensivverhalten der ganzen Mannschaft und in der Offensive unglaubliches Pech, sogar das leere Tor wurde nicht getroffen, begünstigten den Sieg der Gäste. Das Spiel hätte auch 4-4 enden können.
 
03.05.2017 Mittwoch 17:00 Uhr
SV Kauerhof - SG Rosenberg /Traßlberg III    1:7
Torschützen: Felix Graf(2),Felix Schleicher(2),Raphael Söhnlein, Julian Solonucha, Cavanshir Guliyev.
Im Aufgebot waren: Seuss Jannik, Meier Miko, Birzer Simon, Söhnlein Raphael, Sallmen Paul, Rauscher Leon, Solonucha Julian,Guliyev Cavanshir, Schleicher Felix, Guliyev Cavanshir, Graf Felix, Heiß Hugo.
Es war ein souveräner Sieg der SG Rosenberg/Traßlberg der um 3-4 Tore höher hätte ausfallen müssen. Leichtfertig wurden 100 prozentige Chancen vergeben

 


 


Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more