B - Junioren Saison 2016 / 17


!! Die B - Junioren wurden nach der Herbstrunde 2016 vom Spielbetrieb abgemeldet !!

In der Saison 2017/18 nehmen dann wieder 2 B - Juniorenteams an der Punkterunde teil, weitere Infos folgen.

 

B 10.2016

 
Tabelle  HERBST 2016 / Ergebnisse auf bfv - Kreisliga B - Junioren
_________________________________________________

11.Spieltag Samstag 12.11.2016 14:00 Uhr
SG Rosenberg Traßlberg - JFG Mittl.Vils abgesagt
 
 
10.Spieltag Samstag 05.11.2016 14:00 Uhr
SG Erbendorf/Reuth - SG Rosenberg Traßlberg 6:0 (4:0)
 
9.Spieltag Sonntag 30.10.2016 10:30 Uhr
SG Hirschau/Ehenfeld - SG Rosenberg Traßlberg 1:0 (0:0)
1:0 74.min.
Die B Junioren schnupperten am ersten Punktgewinn und zeigten kämpferisch eine starke Vorstellung. Nachdem wieder kurzfristig einige Spieler absagten halfen dankenswerterweise die C Spieler Söhnlein und Kokott mit aus und rückten in die Startformation. In der ersten Halbzeit konnten die Rosenberg/Traßlberger das Spiel größtenteils ausgeglichen gestalten und kamen zu einigen guten Angriffen und Abschlüssen. Doch auch hier fehlte das Quäntchen Glück um zum ersten Torerfolg zu kommen. So scheiterte Luca Söhnlein mit seinem Freistoß am Gästekeeper, ein Kopfball von Stöhr strich über die Latte und weitere Schüsse von Kokott, Bittner, Stöhr und Raman wurden vereitelt. Das Heimteam vergab allerdings zwei ganze dicke Chancen sodass man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging. Nach der Pause wurde der Druck des Gastgebers immer größer und die Abwehr musste Schwertarbeit verrichten. Doch mit großen Einsatz warfen sich die Rosenberger in die Schußversuche und konnten so lange Zeit die 0 halten. Besonders das Abwehrduo Stöcklmeier und Sander Johannes verdienten sich hier Bestnoten. Und auch Keeper Oliver Sander stand mehrmals im Brennpunkt und verhinderte Gegentore. Bei den wenigen Gegenangriffen war der agile Lukas Kokott immer mit beteiligt und sorgte für die größte Unruhe bei den Offensivaktionen. Doch alle Spieler im Team kämpften aufopferungsvoll und legten einen tollen Teamgeist an den Tag was für die Zukunft Hoffnung macht. Doch dieser wurde an diesem Tag leider nicht belohnt da die Hirschauer nach einer Fehlerkette zum Siegtreffer, 6 min. vor Schluss, kamen. Ein Fehlpass im Spielaufbau sowie ein anschließendes unnötiges Foulspiel bescherte den Hirschauern einen Freistoß. Dieser krachte an die Unterkante der Latte und anschließend schaltete ein Hirschauer schneller und brachte den Ball aus kürzester Entfernung über die Linie. SG Trainer Muhr setzte in den letzten Minuten nochmals auf volle Offensive doch leider gelang seiner Truppe kein Abschluss mehr. Aufgrund der kämpferischen Leistung hätten sich die Rosenberg/Traßlberger einen Punkt verdient gehabt doch ist der Sieg für die Hirschauer nach dem großen Chancenplus in der zweiten Halbzeit verdient.
______________________________________________

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more