U15 gewinnt Finalspiele und steigt in BOL auf

Eine überragende Saison krönten die U 15 C-Junioren der SG Rosenberg Traßlberg Loderhof Kauerhof in einem dramatischen Herzschlagfinale. Die SG`ler dominierten in der Kreisliga 2 und gewannen alle 10 Punktespiele mit einem Torverhältnis von 38:2  Im Endspiel um den Kreismeistertitel trafen die SG`ler in Hin und Rückspiel auf den Weidener Kreismeister, FC Weiden-Ost. Im Hinspiel in Rosenberg erwischten die SG`ler den besseren Start und Lukas Kokott verlängerte einen langen Ball von Niklas Klober zur 1:0 Führung ins Tor. Die SG`ler setzten nach und nach einer tollen Vorarbeit von Lukas Kokott erzielte Valentino Pennacchioni das 2:0. In der zweiten Halbzeit vergab die SG ihre Torchancen und der FC kam immer stärker auf und konnte in der Nachspielzeit sogar noch den 2:2 Ausgleich erzielen. Im Rückspiel in Weiden musste dann eine Entscheidung fallen. Durch einen fatalen Fehler im Aufbauspiel gelang dem FC der Führungstreffer. Unbeeindruckt und mit einer tollen Moral zeigte die SG anschließend, nach der frühen Einwechslung von Moritz Zellerer ins Sturmzentrum, ein tolles Pressing. Kapitän Alexander Bittner sorgte nach einer Ecke von Lukas Maul mit einem platzierten Kopfball für den Ausgleich. Die SG war dann bis zur Pause das bessere Team doch ein weiterer Treffer gelang nicht. Nach der Pause dominierten weitestgehend die Abwehrreihen und Großchancen kamen keine zustande und das Spiel lebte von der Dramatik und Spannung. So musste am Ende das Elfmeterschießen entscheiden und hier zeigten die SG`ler die besseren Nerven und hatten das quäntchen Glück auf ihrer Seite. Bei den SG`ler trafen Maul, Bittner, Klober, Berisha, Pennacchioni und Meyer und nur ein Elfer wurde nicht verwandelt. SG Torwart Luca Söhnlein konnte 2 Elfmeter parieren und sorgte so für den 7:6 Sieg nach Elfmeterschießen. So nahm ein nervenaufreibendes Spiel ein positives Ende und die vielen mitgereisten Eltern , Angehörigen und Fans sowie auch Offiziellen feierten mit den Spielern. Im ersten Jahr der Zusammenarbeit der 4 Vereine konnte hiermit schon ein großer Erfolg verbucht werden und zeigt auf dass man sich auf dem richtigen Weg befindet. Dem C 1- Trainerteam Frank Kokott und Stefan Luber gelang es immer wieder das Teams richtig einzustellen und zu motivieren und schaffte es aus 4 Vereinen eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Durch den Sieg spielen die C 1 Junioren in der neuen Saison in der Bezirksoberliga und können hier wertvolle Erfahrungen sammeln.

Weitere Infos/Spielberichte/Fotos usw... unter :

FuPa_Hinspiel

FuPa_Rückspiel

C_Jugend

 

120180630 162205


Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more