Jörg Steindl erreicht 6.Dan im Taekwondo

Erster und einziger Großmeister in der Oberpfalz

Jörg Steindl erreicht 6. Dan im Taekwondo

 

Sulzbach-Rosenberg/Bad Segeberg

Am vergangenen Samstag fand in Bad Segeberg die Bundes-Danprüfung Nord der Deutschen-Taekwondo-Union e.V zur Prüfung vom 4. bis 8. DAN statt. Von 30 angetretenen Prüflingen aus dem gesamten Bundesgebiet stellte sich auch Jörg Steindl von der Sparte Taekwondo des TuS Rosenberg der Prüfung zum 6. DAN.

Dem dreiköpfigen Prüfungsgremium unter dem Vorsitz von Mathias Grün (TVSH-Landesprüfungsreferent – 8. DAN) musste Jörg Steindl sein ganzes Können unter Beweis stellen was er mit seinen Partnern in einer mehrmonatigen, intensiven Vorbereitungszeit erlernt und ausgearbeitet hat. Den Prüfern mussten vier praktische Disziplinen aufgezeigt werden. Hierzu zählen der Formenlauf (eine Überprüfungsform und zwei Prüfungsformen) und der Einschrittkampf mit Partner, bei dem es gilt, Hand- und Fußtechniken kombiniert mit Drehungen und Sprüngen so nah als möglich am Partner zu platzieren, ohne ihn dabei zu berühren oder zu verletzen.

00DSC 6548

Beim Thema Selbstverteidigung gegen zwei Angreifer erklärte Jörg Steindl den Prüfern die Techniken in mehreren Sequenzen zuerst aus dem klassischen Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf) sowie mit den gleichen Angriffen (Faust, Fuß, Stock und Messer) weiterführend in der Selbstverteidigung. Hier konnte er mit seinen Partnern Jürgen Brand (3.Dan) und Christian Piffel (2.Dan) eine eindrucksvolle und überzeugende Darbietung abliefern.

In der letzten Disziplin – dem Spezialbruchtest – galt es drei Bretter in einer Kombination ohne zeitliche Pause zu brechen was mit einem Doppelfauststoß, einem Ellenbogenstoß und einem gesprungenen Ap-Chagi (Fußkick) problemlos gelungen ist.

Während der rund siebenstündigen Prüfung zeigten die 30 Prüflinge teils sehr unterschiedliche Leistungen und somit konnten leider auch nicht alle ihr angestrebtes Ziel an diesem Tag erreichen. Aber nach einer kurzen Wartezeit, zum Auswerten der Prüfungsergebnisse, konnte Jörg Steindl aus den Händen von Wilfried Pixner (Bundesprüfungswesen–Referent der Deutschen Taekwondo Union) die lang ersehnte DAN-Urkunde entgegennehmen.

DSC 6606 Jörg Steindl

Mit Erreichen des 6. DAN ist Jörg Steindl nun Großmeister und zusätzlich höchstgraduierter Taekwondo-Schwarzgurtträger der BTU/DTU in der Oberpfalz.

Der TuS Rosenberg gratuliert Jörg Steindl recht herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung und ist sehr stolz einen Großmeister in seinen Reihen zu haben.

Weitere Informationen über Taekwondo beim TuS Rosenberg im Internet unter: www.taekwondo-rosenberg.de

00DSC 6530 Jörg Steindl


Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more